für erwachsene Hunde...


Programm ab april 2020

Ab März 2020 sind wir bei den Teams (zumindest vorübergehend) ohne festen Platz (Welpen und Junghunde schon!). Deshalb habe ich mich entschieden, einen neuen Weg einzuschlagen und weniger Gerätetraining sondern mehr ALLTAGSTRAINING anzubieten. Das bedeutet, wir werden u.a. Hauptsächlich Lern- & Spassspaziergänge unterschiedlicher Art und Orten angehen. Es handelt sich dabei noch um eine Idee, welche ich noch mit den aktuellen Teammitglieder absprechen werde. So können Spaziergänge beispielsweise mit Ziel "Fondue- oder Grillplausch" enden oder wir suchen spezielle Gegenstände, welche vorab ausgelegt wurden oder aber auch andere Menschen mit ihren Hunden im Gelände aber auch ein einfacher Spaziergang mit unterschiedlichen Übungen kann dabei sein, auch sind Rätselspaziergänge geplant (Märchenwald, Toxi-Tours, Krimiwanderung) etc. 

 

Im Angebot steht ab April/Mai folgende Teams:

  • Montagabend 19 Uhr
  • Dienstagabend 19 Uhr
  • Donnerstagabend 19 Uhr
  • Sonntagmorgen 9:30 Uhr und 10:30 Uhr

Agidiens

Agidiens setzt sich zusammen aus Agility und Obidience. Inhaltlich hat es aber mit den beiden Hundesportarten nichts wirklich gemeinsam. Die Idee die dahinter steckt ist, dass viele Hundehaltende mit dem Hund etwas machen möchten aber nicht an Prüfungen sich mit anderen messen wollen. Zwei- und Vierbein sollen Spass an der Arbeit haben und das Programm soll möglichst abwechslungs-reich gestaltet sein. 

 

Bedingung für eine Teilnahme im Agidiens ist, dass der Hund ohne Leine in einer Hunde-gruppe geführt werden kann. Der Hund muss sich gut Sozial zu Hund und Mensch verhalten und mindestens 1.5 Jahre alt sein.

 

nääsli

Zurzeit kein Angebot

In Planung sind im 2020 diverse Schnüffelspass-Kurse am neuen Ort. 

Nasenbeschäftigung die nicht nur dem Hund Spass macht....

 

Infos über diese Angebote findet ihr ab 1.1.2020 hier...

Plääderi

Das Wort "Plääderi" stammt aus dem Dialekt (pläderen) und bedeutet soviel wie Spass haben. Dies soll in diesen Gruppen auch im Vordergrund stehen, was nicht heissen will, dass das Training einfach nur Plausch ist sondern, dass das was im Training gemacht wird, nach Möglichkeit der Hunde führenden Person sowie auch dem Hund Spass macht.

 

Das Training ist Abwechslungs-reich und beinhaltet viele unter- schiedliche Sparten wie z.B. Obidience, Military, Geräte-training, Nasenarbeit wie suchen und anzeigen von Gegenständen, Mantrailing, etc.

Die Hunde müssen in dieser Gruppe ebenfalls min. 1 Jahr alt sein.