STIERENBERG

Kurzbeschrieb:
Schöne Wanderung im Baselbiet, zwischen Reigoldswil und Bretzwil.

Die Wanderung beginnt mit einem Anstieg bis zum Stierenberg und geht danach mit gleichmässigem leichtem Gefälle wieder zurück.

Das Restaurant Stierenberg ist einen Rast wert und dient als gute Verschnaufs-Pause nach dem Aufstieg. Hunde sind Willkommen und werden ebenso freundlich empfangen, wie Kinder und grosse Zweibeiner.

Tolle Wanderung, Dauer ca. 2.5 Stunden. 

  • guter Weg, teilweise steiler Aufstieg, welcher sich aber lohnt!
  • diverse Stellen laden auch am Weg zum Grillen ein
  • beliebtes Wandergebiet

Wanderbeschrieb:

Mit dem Auto von Liestal - Reigoldswil - Richtung Seewen - nach 10 Minuten Auffahrt, Parkplatz auf der Höhe des Hügels (Eichhöchi / Parkplatz auf der linken Seite). Es fährt auch ein Bus auf diese Höhe (Bus Richtung Brezwil).

Vom Parkplatz aus geht es bergauf bis zum Wald. Der Wanderweg zweigt nach links ab. Es geht dann den Wald hinauf (komisch, meine Begleiter werden immer langsamer...) und dann weiter auf einem Feldweg bis zum Bauernhof Ramstein. Auf diesem Weg kann ich mich zum ersten mal richtig austoben (zum Glück hat der Bauer noch immer etwas angepflanzt auf den Feldern). Wir laufen beim Hof vorbei und kommen zu einer uralten Lindenallee.

Bei der nächsten Weggabelung wählen wir die rechte Abzweigung in den Wald. Dem Weg folgen wir bis zur Bachüberquerung und verlassen dann den Wanderweg (rechts halten). Weiter auf dem Waldweg bis zur Fahrstrasse Bretzwil-Stierenberg (ganz wenig Verkehr). Die Strasse führt uns wieder bergauf (schon wieder muss ich auf meine Begleitung warten! Jetzt geben sie auch noch so komische Geräusche von sich, sie hört sich fast an wie eine Dampflokomotive, und er fragt ständig: "isch es no wit?"). Alles Weicheier, es ist nicht zu glauben....alles wegen dem bisschen bergauf laufen!

Sie schaffen es aber auch noch und wir kommen zu einer wunderschönen Sommerwiese (ca. 50 Meter vor dieser Wiese befindet sich der 1. Robidog seit dem Anfang unserer Wanderung).   Einen Moment verschnaufen und die Aussicht geniessen.....es ist wirklich schön hier.

Der Weg führt uns nochmals durch ein kurzes Waldstück und danach sehen wir das Restaurant Stierenberg. Das renovierte Restaurant mit einem schönen Gartensitzplatz kann nicht umgangen werden.

Nach dem Restaurant geht es links und dann gleich wieder rechts dem Zaun entlang über die Weide ein kurzes Stück steil hinauf. Oben auf der Kuppe gehen wir durch das Drehkreuz und laufen weiter über die Weide hinunter zur Ulmethöchi.

Jetzt auf der Strasse (links) weiter, bis wir auf eine grosse Waldlichtung treffen. Dort geht ein Feldweg mitten durch Wiesen und Felder nach links bergab.
Ein kurzes Stück durch den Wald und schon stehen wir wieder in der Lindenallee. Den Rest des Weges kennen wir und treffen nach ca. 2 1/2 Std. Wanderzeit wieder beim Parkplatz ein.

Ein tolle Ausflug...