AGIDIENCE© - Team

Schnelligkeit, Wendigkeit, Mobilität und Gehorsam…geht das? Diese Worte stehen für die neue Art, sich bei uns in der HS alpha LIESTAL mit dem Hund zu beschäftigen. Agidience ist ein Mix zwischen Agility, Obedience, Military und Flyball, bei dem es gilt, möglichst schnell und elegant einen Parcours zu durchgehen. 

Bei den Agilityposten sind beispielsweise der Tunnel, die Sprünge, oder der Tisch angesagt.  
In den Obedienceabschnitten sind dagegen Freiablegen, Wendungen mit dem Hund bei Fuss, Apportieren, u.a. gefordert.      

Die Idee kam mir als immer mehr Kursteilnehmer/innen nach Abschluss der Junghundestunden, den Wunsch äusserten Agility zu machen aber eben doch auch noch weiter am Gehorsam zu arbeiten und andere wiederum nicht nur Gehorsam trainieren, sondern eben eher etwas sportlicheres tun wollten.
Vor 4 Jahren starteten wir also ein Team mit 7 Teams und es machte sowas von Spass, dass wir die Möglichkeiten und Anforderungen rasch erhöht haben.
Die Teams trainieren hier die ganze Stunde mit nicht angeleinten Hunden. Zeitweise sind jeweils 4 Teams gleichzeitig in Bewegung auf dem Parcour, was ziemliche Action bedeutet. Der Wechsel zwischen Agilityteil und Obedienceteil ist für Vier- und auch Zweibein recht anspruchsvoll und benötigt auch gutes lesen des Hundes.

Agidience kann als Alternative, oder Ergänzung zum Obedience- oder Agility- Training gesehen werden.

Das aktuelle Kursprogramm findet ihr hier...


Spass-, Action- und Gehorsamstraining für Sport- und Alltagshunde.